ISG schließt sich zusammen, um Frauen im Bauwesen zu stärken

Im September nahmen ISG-Mitarbeiter aus verschiedenen Bereichen an Sitzungen teil, um Frauen in der Bauindustrie zu stärken und zu fördern.

Contact press offices

Nick Hann
Group Head of PR
+44 7970 275 251

Georgie Gold
Group - PR Manager
+44 7971 088 021

ISG joins together to empower women in construction

Gemeinsam mit den Branchenkollegen Atkins und Gleeds sponserte die ISG im Westen Englands die Veranstaltung "Women in Property South West Panel Training". Entwickelt um Frauen zu stärken, ist die Veranstaltung mittlerweile das Herzstück zur Förderung von Gleichberechtigung und Vielfalt im Bauwesen. Im Zuge dessen erhielten 30 Frauen aus der Branche eine Schulung im öffentlichen Reden, um sich in Diskussionsrunden noch besser gegenüber ihren männlichen Gesprächspartnern behaupten zu können. 

Zoe Price, Gruppenleiterin der ISG für den öffentlichen Sektor, kommentierte die Sitzung: "Veranstaltungen wie diese, die eine Plattform zur Förderung von Gleichberechtigung und Vielfalt in der Branche bieten, sind von entscheidender Bedeutung. Unsere Branchenpanels sollen die Vielfalt der Belegschaft widerspiegeln und wir sind stolz darauf, mit diesem Panel-Training Frauen in der Immobilienbranche zu fördern und zu unterstützen."

In Manchester sprach Dr. Vicky Hutchinson, ISG-Leiterin für soziale Werte, auf dem Inspire Summit in einem Panel. Im Rahmen dieses Events wurden Frauen des britischen Bau-, Maschinen- und Wohnungswesen vorgestellt. In der Sitzung selbst thematisierte Vicky ebenso wie weitere Immobilienexperten das geschlechtsspezifische Lohngefälle und sprach sich für ein gleiches Entgelt aus. Vicky ermutigte Frauen Positionen in der Baubranche zu übernehmen und diskutierte, wie Initiativen wie ISGs World of Work Experience (WOWEX) und die neue Level-3-Qualifikation junge Menschen inspirieren können, das Bauwesen als Karrierebranche zu betrachten. 

"Es war eine sehr inspirierende Erfahrung, dass Frauen zusammenkommen, um ihre Branchenvisionen mit denen zu teilen, die einen erheblichen Einfluss auf die Entwicklung von Frauen am Arbeitsplatz haben", sagte sie. Barbara Res, die Frau, die den Bau des Trump Towers leitete, schloss die Veranstaltung und inspirierte die Teilnehmer mit ihrer Lebensgeschichte. Sie machte deutlich, dass jeder einzelne von uns die Macht hat, den Status quo zu ändern.

ISG hat mehrere Initiativen ins Leben gerufen, um Frauen im Bauwesen zu ermutigen. Eine von ihnen ist das einwöchige Programm WOWEX, bei dem Studentinnen einen Einblick in das Innenleben der Branche erhalten. Das Level-3 Applied Diploma in Professional Construction Practice ist das Äquivalent zum A-Level und vermittelt den Studenten durch seinen modularen Aufbau ein breites Spektrum an Fähigkeiten, einschließlich der Gestaltung und Schaffung der Bauumgebung und des Wertes von Building Information Modeling (BIM).

ISG hat sich verpflichtet, Chancengleichheit in der Beschäftigung zu fördern und hat die Verpflichtung des Young Women's Trust zur Verbesserung der Ausbildung für Frauen unterzeichnet. Diese Verpflichtung besagt, dass Arbeitgeber den Wert der Geschlechtervielfalt anerkennen und Maßnahmen ergreifen, um den Anteil junger Frauen in den Ausbildungsprogrammen zu erhöhen. Wir sind stolz auf unsere dynamische, vielfältige Belegschaft und arbeiten weiterhin daran, noch mehr Frauen für ISG zu gewinnen, um sicherzustellen, dass unsere Belegschaft die Gesellschaft noch besser widerspiegelt.


  • Share this article